home

27.09. 14.000 km

Morgens beim ersten Morgenschimmer aufgestanden und im Mondlicht gefrühstückt. Das  hat schon was. Als wir losfahren sind die oberen Berghänge schon von der Sonne beschienen. Eine gigantische Abfahrt zwischen steilen Felswänden den virgin River begleitend folgt. Mittags ist die Etappe beendet und wir quartieren uns in einem Motel an der Interstate ein. Dort gibt es außer einer Tankstelle nichts. Abends kommt ein Trupp deutscher MotorradfahrerInnen an, völlig geschafft und etwas in Krisenstimmung – suboptimale Abstimmung über individuelle Vorstellungen und Wünsche. Wie gut, dass wir nur zu zweit  sind.

Zurück zur vorherigen Seite

Comments are closed.

  • Photos

    • Sanitäreinrichtung-Inkontinenz als Thema
    • 08.14.-05
    • Maryland
    • 07.29-27
    • 08.26.-04